Archiv für den Monat: April 2022

„Europa“ siegt beim ersten „TCN TEAM-CUP“ 2022

Die Europaauswahl gewinnt bei den „3. TCN TEAM-CUP INDOORS“ (Club & Nachbarn) mit 32:16 Punkten gegen die Weltauswahl und kann damit am Ostermontag den Pokal erfolgreich verteidigen!

Die „blauen“ Europäer legten sofort einen Blitzstart hin und gewannen alle acht Matches der ersten Runde, was mit jeweils einem Teampunkt belohnt wurde. Besonders Bernd Pollak (Europa) sorgte mit einem Erfolg über Wolfgang Epting (Welt) für eine Überraschung.

In der zweiten Spielrunde, in der es pro Sieg zwei Zähler zu verbuchen gab, kam die „rote Weltauswahl“ dann deutlich besser in Tritt und verkürzte den Rückstand auf 10:14 Punkte. Die Mannschaftskollegen der Herren 50 Volker Weismann (Europa) und Markus Müller (Welt) lieferten sich hier ein packendes Match, indem Müller am Ende knapp mit 10:8 im dritten Match-Tie-Break die Oberhand behielt. Auch die Trainingspartner Walter Heinemann (Europa) und Karl-Heinz Müller (Welt) lieferten sich eine gute Partie, bei dem Heinemann das bessere Ende für sich hatte.

Es deutete sich also eine enge dritte und letzte Spielrunde an, in der es der Europamannschaft vergönnt war, alle vier knappen Matches, die über drei Sätze gingen, erfolgreich zu bestreiten. Besonders die Aufeinandertreffen von Helena Weismann (Europa) gegen Deborah Pollak (Welt) und Alexander Sinner (Europa) und Antonio Alonso (Welt) waren an Spannung und Dramatik kaum zu überbieten. Weismann gewann mit 12:10 im dritten Satz und Sinner war mit 13:11 erfolgreich, nachdem er beim Stand von 7:9 zwei Matchbälle abwehren konnte! Auch die deutlichen Erfolge von Wolfgang Epting und Karl-Heinz Müller für die „Roten“ konnten die Gesamtniederlage nicht mehr verhindern.

Bei der Siegerehrung gab es dieses Mal Verzehrgutscheine vom „Brauereigasthof Bären“ in Neustadt für alle Teilnehmenden. Die Siegermannschaft wurde zudem mit neuen Bällen belohnt. All ihre Matches gewinnen konnten Bernd Pollak, Walter Heinemann und „Team-Cup“-Debütant Mathis Kohler, die sich über ein Extrapräsent erfreuen konnten!

Im Anschluss an die Siegerehrung gab es im Clubraum noch ein gemeinsames, schmackhaftes Abendessen bei Angelo. Dort wurde auch das Tipp-/Gewinnspiel und das Tennisquiz ausgewertet. Volker Weismann gewann beim Tippspiel den ersten von insgesamt zehn Preisen und kann nun bei der „Sportwelt Egon Hirt“ für 100 Euro einkaufen. Walter Heinemann setzte sich beim Tennisquiz per Losentscheid durch und gewann einen Gutschein für das Badeparadies Schwarzwald im Wert von 50 Euro. Allen Preisträgern einen herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Einlösen!

An dieser Stelle sei auch ein großer Dank an alle Sponsoren und Spender gesagt, die es unserer Tenniseventserie – den „TCN TEAM-CUPS“ ermöglichen, bei jeder Veranstaltung zahlreiche und attraktive Preise für Teilnehmende und Besucher auszuloben!!!

Somit endete ein kurzweiliger Tennistag mit sehr vielen spannenden, sehenswerten und stets fairen Matches und Ballwechseln. Alle Teilnehmenden waren mit viel Elan, Einsatz und Freude dabei, was Organisator Carsten Winter auch sehr lobend hervorstellte. Der „Werner-Storz-Wanderpokal“ ging an die „Weismänner“ und steht beim nächsten Clubevent am 7. August auf Sand bei den „3. TCN TEAM-CUP OPEN“ (Club & Nachbarn) wieder auf dem Spiel.

Die siegreiche „Europaauswahl“ (von links nach rechts):

Walter Heinemann, Bernd Pollak, Michael Abeln, Mathis Kohler, Volker Weismann, Helena Weismann, Alexander Sinner mit Kids, Organisator Carsten Winter

Die unterlegene „Weltauswahl“ (von links nach rechts):

Deborah Pollak, Markus Müller, Karl-Heinz Müller, Manfred Niklas, Antonio Alonso, Wolfgang Epting, Beate Schmierer